2020

Herzkammer – 30 Jahre Museum Langmatt, Museum Langmatt, Baden
Sandra Senn - Ich stell die Wiese in die Vase, Museum Langmatt, Baden

Magisches Venedig – Venezianische Veduten des 18. Jahrhunderts, Museum Langmatt, Baden

Rose Wylie, Museum Langmatt, Baden


2019

Margot Bergman, Museum Langmatt, Baden (Kooperation mit Urbane Künste Ruhr/Museum Folkwang Essen)

Sanatorium Langmatt – Ein Jungbrunnen, Museum Langmatt, Baden

Renée Levi – Rhabarber, Museum Langmatt, Baden (Kooperation mit der Socété des Arts de Genève)
Wenn Bilder sprechen könnten – Impressionistische Meisterwerke erzählen ihre Geschichte, Museum Langmatt, Baden


2018

Seitensprünge – Impressionismus ohne Sockel, Museum Langmatt, Baden

Stimmen der Zimmer – Zwischen Literatur und Kunst, Museum Langmatt, Baden

Norbert Bisky – Fernwärme, Museum Langmatt, Baden
Gegenlicht – Meisterwerke des französischen Impressionismus, Museum Langmatt, Baden


2017

Souvenirs, Souvenirs – Die Langmatt zum Mitnehmen, Museum Langmatt, Baden

Léopold Rabus, Museum Langmatt, Baden   

Die Augen der Bilder – Porträts von Fragonard bis Dumas, Museum Langmatt, Baden

Raumfahrt (Konzeption), Museum Langmatt, Baden


2016

Frühlingserwachen, Museum Langmatt, Baden          

Kellerkinder – Ein Depot will ans Licht , Museum Langmatt, Baden

Langmatt, Licht, Libellen – Impressionismus heute? Museum Langmatt, Baden

Kunst im Kombi – Die schnellste Kunsthalle der Welt. Renée Levi, Raphael Stucky, Reto Boller, Museum Langmatt, Baden


2011

David Schnell – Stunde, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Kunstverein Hannover und dem Gemeentemuseum Den Haag)

Blaubart-Barock – Verborgene Barockmalerei aus der Sammlung, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Simone Kappeler, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

2010

Léopold Rabus, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Gemeentemuseum Den Haag und der Kunsthalle Wilhelmshaven)

Schweiz ohne Schweiz – Alpenlose Landschaften, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
Conrad Steiner – Vor und nach dem Tag, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

2009

Blaue Stunde – Bilder zwischen Tag und Nacht, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Ulrich Meister, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit der Graphischen Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek, Bern)

 

2008

Glückliche Tage? – Kinder in der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
Irrlichter – Wirkliches und Unwirkliches in der Kunst, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Klodin Erb – Das Mädchen, der Bär, das Tier auf dem Möbel, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

2007

Erika Maack, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Matthias Weischer, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim und dem Gemeentemuseum Den Haag)

 

2006

Sonic atelier: acoutopia – Stadt & Klang. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 2006, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Otto Dix – Retrospektive, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg)

 

2005

Silvia Bächli – Linien, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Thomas Rentmeister – Zwischenlandung, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit der Kunsthalle Nürnberg)

 

2004

Zeljka Marusic / Andreas Helbling. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 2004, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Tim Eitel – Terrain, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem CRAC Alsace, Altkirch, und der Galerie der Stadt Backnang)

Rémy Markowitsch – On Travel, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit der Kunsthalle Nürnberg)

 

2003

Reto Boller, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Babuschka – Kunstsammlungen im Museum zu Allerheiligen, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Sandra Boeschenstein – Das Mögliche ist die Geschwindigkeit des Wirklichen, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

2002

Stefan Sulzberger. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 2002, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Die ewigen Jagdgründe – Erkundungen im Museum, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Not Vital – FAT ES FAT. Druckgrafik und Multiples 1986-2002, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit der Kunsthalle Göppingen und dem Museo Cantonale d’Arte Lugano)

 

2001

Die Pracht erwacht – Beobachtungen zur Malerei, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Olaf Breuning. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 2000, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Kunstverein Freiburg im Breisgau)

 

2000

Claudio Moser, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Fleurs – Blumen in der zeitgenössischen Kunst und Naturkunde, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

1999

Yves Netzhammer. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 1998, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Frédéric Moser, Philippe Schwinger – Auf den Höhen, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Rudolf Schwarz (1897-1961) – Architekt einer anderen Moderne, Architekturmuseum Basel, kuratiert mit Ulrike Jehle (Kooperation mit dem Museum für Angewandte Kunst Köln)

Ariane Epars – Esquisses, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

1998

Junge Basler Architekturbüros, II, Architekturmuseum Basel, kuratiert mit Ulrike Jehle

Cécile Wick, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Kunstverein Bochum)

Fehling + Gogel – Ein Berliner Architekturbüro 1953-1990, Architekturmuseum Basel, kuratiert mit Ulrike Jehle (Kooperation mit dem Architekturmuseum der Technischen Universität München)

Eidgenössische Preise für freie Kunst 1998, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen (Kooperation mit dem Bundesamt für Kultur, Bern)

Mart Stam (1899-1986). Architekt – Visionär – Gestalter, Architekturmuseum Basel (Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum, Frankfurt/Main)

 

1997

Markus Wetzel. Manor-Kunstpreis Schaffhausen 1996, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Neues Bauen in den Alpen , Architekturmuseum Basel, kuratiert mit Ulrike Jehle (Kooperation mit dem Kulturamt Sexten, Italien)

Anna Amadio – Stagediving, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Animaux et animaux – Zeitgenössische Kunst und Zoologie, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

 

1996

Wiel Arets – Virologische ArchitekturArchitekturmuseum Basel, kuratiert mit Ulrike Jehle

Anselm Stalder – Flüchtiger Raum und gezeichneter Wal, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen

Hans Bernoulli – Skizzenbücher, Architekturmuseum Basel

 

1995

Urbane Legenden – Berlin. Grossstädte-Projekt Europa, Beiträge von Hans Hemmert und Sabine Hornig,  Staatliche Kunsthalle Baden-Baden

Joseph Marioni – Private Icons, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (Kooperation mit dem Kunstmuseum St. Gallen)

 

1994

On a Clear Day – Druckgraphische Suiten der Konrad-Kohlhammer-Stiftung in der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart,

Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (Kooperation mit der Staatsgalerie Stuttgart)

Carambolage II – Biennale des 4 Moteurs + Ontario, Magazin, Centre National d`Art Contemporain de Grenoble, Beitrag des Landes Baden-Württemberg im Auftrag der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden und des baden-württembergischen Kunstministeriums Stuttgart

Franz Gertsch – Holzschnitte, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (Kooperation mit dem Kunstmuseum Bern)

 

1993

Reiner Ruthenbeck, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden